Copyright 2012

Julian Sterz, geboren 1984, ist ausgebildeter Industriemechaniker und absolvierte sein Studium für industrial design an der Hochschule Darmstadt, sowie an der ESAD St.Étienne.
Während des Studiums sammelte er berufspraktische Erfahrung bei FaltaziDesign (Rowenta electronics, Les Écovores) in Frankreich, sowie bei den Architekten Männle in Darmstadt.

Seine Diplomarbeit mit dem Thema „3/4-Platzhalter-Stuhl“ wurde im Januar 2013 im Rahmen des D3-Contest auf der IMM cologne ausgestellt.
Das zweite Praktikum bei Läufer+Keichel, Berlin (Thonet, SchneiderSchram, Modus-Möbel) schärfte sein Designverständnis für den Möbelentwurf.
Im Jahr 2013 wurde Julian Sterz für den German Design Award
– ausgelobt vom Rat für Formgebung – in der Kategorie „Newcomer“ nominiert.

Seit Oktober 2013 ist Julian Sterz leitender Designer bei bemefa Metallmöbel in Chemnitz.
Seine Aufgabe ist die Neustrukturierung und Gestaltung des Produktportfolios von bemefa-simco, sowie der Entwurf neuer Produkte und die Verbesserung bestehender Produkte von bemefa und L&C stendal.

Hier sehen Sie Bilder des von J. Sterz entworfenen Sessel-Programms
L&C bully, das im Oktober 2014 ertmals auf der Orgatec Messe in Köln vorgestellt wird.


Download L&C bully Messeflyer